Tabelle 8: Substanzen zur Migräneprophylaxe der 2. Wahl

Substanzen(Beispiel) Dosis Nebenwirkungen Kontraindikationen
Valproinsäure (Ergenyl ® chrono) 500-600 mg H: Müdigkeit, Schwindel, Tremor
G: Hautausschlag, Haarausfall, Gewichtszunahme,
S: Leberfunktionsstörungen
A: Leberfunktionsstörungen, Schwangerschaft (Neuralrohrdefekte), Alkoholmissbrauch
Naproxen (Proxen ®) 2x250 mg
2x500 mg
H: Magenschmerzen A: Ulcus, Blutungsneigung,
R: Asthma bronchiale
Acetylsalicylsäure (Aspirin ®) 300 mg G: Magenschmerzen A: Ulcus, Blutungsneigung
R: Asthma bronchiale
Lisurid (Cuvalit ®) 3x0,025 mg G: Müdigkeit, Übelkeit, Schwindel,
S: Muskelschwäche
A: Schwangerschaft, KHK, AVK, M Raynaud
Pizotifen (Sandomigran ®) 1-3 mg H: Müdigkeit, Gewichtszunahme Hunger
G:Mundtrockenheit, Obstipation
A: Glaukom, Prostatahypertrophie,
R: KHK
Dihydroergotamin (DHE ®) 1,5-6 mg H: Übelkeit, Parästhesien,
G: Kopfschmerzen, Durchfall, Schwindel,
S: Ergotismus
A: Schwangerschaft, Hypertonie, KHK, AVK
Magnesium 2x300 mg H: Durchfall bei zu rascher Aufdosierung keine
Cyclandelat (Natil ®) 1200-1600 mg G: Müdigkeit A: akuter Schlaganfall, Glaukom

Nebenwirkungen:
H: häufig,
G: gelegentlich;
S: selten,
A: absolut,
R: relativ;
KHK = koronare Herzkrankheit; AVK = arterielle Verschlußkrankheit


DMKG
UPass