Klinische Studie Botulinumtoxin bei Kopfschmerzen


Multizentrische doppelblinde placebokontrollierte Studie
zur Wirksamkeit und Sicherheit von Botulinumtoxin a (500 units dysport)
zur Behandlung des Kopfschmerzes vom Spannungstyp


Dr. med. Wilhelm Schulte-Mattler
Neurologische Klinik und Poliklinik Universität Regensburg




Teilnehmende Zentren

Dr. med. Wilhelm J. Schulte-Mattler (LKP)
Neurologische Klinik und Poliklinik der
Universität Regensburg
Universitätsstrasse 84
93053 Regensburg

PD Dr. med. Paul Krack, Dr. med. V. Lindner
Klinik fuer Neurologie des Klinikums der
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Niemannsweg 147
24105 Kiel

Prof. Dr. Husstedt, Dr. Evers,
Frau Dr. Vollmer-Haase
Westfälische Wilhelms-Universität Muenster
Klinik und Poliklinik fuer Neurologie / Schmerzambulanz
Albert-Schweitzer-Str. 33
48129 Muenster

Prof. Dr. med. H.-M. Meinck, PD Dr. med. Hund
Neurologische Universitätsklinik / Schmerzambulanz
Im Neuenheimer Feld 400
69120 Heidelberg

PD. Dr. med. L. Schoels, Dr. med. I. Nastos
Neurologische Klinik
Ruhr-Universitaet Bochum
St.-Josef-Hospital
Gudrunstrasse 56
44791 Bochum

Dr. med. J.D. Rollnik
Neurologische Klinik
Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1
30625 Hannover

PD Dr. med. Arnold, Dr. med. Dreier
Neurologische Klinik
Universitaetsklinikum Charité
Schumannstr. 20-21
10117 Berlin

A. Kraft, Prof. Dr. med. S. Zierz
Neurologische Klinik und Poliklinik der
Martin-Luther-Universitaet Halle-Wittenberg
Ernst-Grube-Strasse 40
06097 Halle (Saale)



Einschlusskriterien
Ausschlusskriterien




DMKG