Categories
Articles

MSD Stipendium

 

online gestellt: April 2003

Vergabe von Stipendien durch die DMKG

DMKG Stipendien:

Grundlagen- / klinische Erforschung von Kopfschmerzsyndromen

Die deutsche Migräne und Kopfschmerzgesellschaft (DMKG) schreibt zwei

Stipendien á 25.000 Euro aus.

Die Gelder sind antrags- und personengebunden.

Gefördert werden Projekte, die in Deutschland ausgeführt werden

und die sich mit der Grundlagen- oder klinischen Erforschung von

Kopfschmerzsyndromen beschäftigen.

Einwerbungen weiterer Gelder sind zulässig.

Der vollständige Antrag muss folgende Angaben enthalten:

  1. Anschreiben des Antragstellers
  2. Titel des geplanten Projektes
  3. Beschreibung der bisherigen wissenschaftlichen Tätigkeiten auf dem

    Gebiet Kopfschmerzen (max. 2 Seiten)

  4. Beschreibung des geplanten Forschungsprogramms (max. 3 Seiten)

  5. Verwendungsplan für die beantragten Mittel

  6. Befürwortung des Antrages durch den Instituts-/ Klinikdirektor des

    Bewerbers

  7. Wissenschaftlicher Lebenslauf
  8. Publikationsliste
  9. Passfoto

Die Anträge werden von einer unabhängigen wissenschaftliche Jury

begutachtet.

Die Stipendien werden anlässlich des Deutschen Schmerzkongresses vom

08.-12. Oktober in Münster verliehen.

Nach Abschluss des Stipendiums ist dem Präsidium der DMKG ein

schriftlicher Abschlussbericht vorzulegen.

Bewerbungen sind in 3-facher Ausfertigung bis zum 29.08.2003

(Poststempel) zu richten an:

PD Dr. Arne May

Generalsekretär der DMKG

Neurologische Universitätsklinik Regensburg

Universitätsstraße 84

D-93053 Regensburg

DMKG

UPass