Kopfschmerz vom Spannungstyp

Beschreibung:
Wiederkehrende Episoden eines Kopfschmerzes, der Minuten oder Tage dauern kann. Der Schmerz ist typischerweise drückend oder ziehend, von leichter bis mäßiger Intensität, beidseitig, verstärkt sich nicht bei üblicher körperlicher Aktivität. Übelkeit fehlt, Photophobie oder Phonophobie können vorhanden sein.
Diagnostische Kriterien
A. Wenigstens 10 vorangegangene Kopfschmerzepisoden entsprechend den unter B-D aufgeführten Bedingungen
B. Kopfschmerzdauer zwischen 30 Minuten und 7 Tagen.
C. Wenigstens zwei der nachfolgend angeführten Schmerzcharakteristika:
  1. Schmerzqualität drückend bis ziehend, nicht pulsierend.
  2. Leichte bis mäßige Schmerzintensität, die übliche körperliche Aktivitäten allenfalls behindert, aber nicht unmöglich macht.
  3. Beidseitige Lokalisation.
  4. Keine Verstärkung durch Treppensteigen oder sonstige vergleichbare körperliche Aktivitäten.
D. Beide nachfolgend angeführten Bedingungen:
  1. Keine Übelkeit oder Erbrechen (Appetitlosigkeit kann vorkommen).
  2. Photophobie und Phonophobie fehlen, eine von beiden kann vorhanden sein.
E. Wenigstens eine der nachfolgenden angeführten Bedingungen:
  1. Vorgeschichte, körperliche und neurologische Untersuchungen geben keinen Hinweis auf eine der Erkrankungen, die in den Gruppen 5 - 11 aufgelistet sind.
  2. Vorgeschichte und/oder körperliche und/oder neurologische Untersuchung lassen an eine derartige Erkrankung denken, die aber durch ergänzende weiterführende Untersuchungen ausgeschlossen wird.
  3. Eine Erkrankung aus den Gruppen 5 - 11 liegt vor, aber die Attacken des Kopfschmerzes vom Spannungstyp sind nicht erstmalig in einer engen zeitlichen Verbindung mit dieser Erkrankung aufgetreten.



DMKG